Warum der OVÖ gegründet wurde?

Das Jahr 2018 war geprägt durch den Weg von einer Vision zur Vereinsgründung.


Der Gedanke eine Vertretung für Osteopathen in Österreich zu schaffen, die die Integration dieser Komplementärtherapie in das bestehende Gesundheitssystem anstrebt und die im Sinne von Dr. Still, dem Begründer der Osteopathie, die Zusammenarbeit von Anwendern der osteopathischen Heilkunde bestärkt dominierte Diskussionen in der ersten Jahreshälfte.

Nachdem abgewogen wurde, ob diese Ziele im Rahmen eines anderen Vereines oder Verbandes erreicht werden können, zeigte sich der Bedarf den OVÖ - Osteopathie Verein Österreich - zu gründen.

Die drohende Veränderung durch die Novelle im Ärztegesetz November 2018 bestätigte uns in unserem Vorhaben.

Ende des Jahres wurde der Verein bei der Vereinsbehörde zur Anzeige gebracht und mit 03.01.2019 ins Vereinsregister (ZVR.Nr.: 1025852578) aufgenommen.