aufnahmekriterien

Für ordentliche und außerordentliche Mitglieder:

  • Nachweis über Ausbildungsstand (außerordentliche Mitglieder), positive Teil-/ Zwischenprüfung oder positiv absolvierte Abschlussprüfung (ordentliche Mitglieder)
  • Angabe des Ausbildungsinstitutes
  • Nachweis der Nostrifizierung (bei Ausbildung außerhalb Österreich und Berufssitz in Österreich)

Der OVÖ akzeptiert Ausbildungsinstitute die die WHO Richtlinien (benchmarks für training in osteopathy) umsetzen.

Für unterstützende Mitglieder:

  • kein Nachweis erforderlich