Ablauf einer therapie

Wenn sie sich für eine osteopathische Behandlung entschieden haben wird diese folgende Eckpunkte grob beinhalten:

medizinische Abklärung

Dies dient zur Abklärung, ob sie in der jeweiligen Situation wirklich behandelt werden können oder einen Arzt aufsuchen müssen. Letzteres ist der Fall wenn Notfälle, bestimmte Krankheiten oder Kontraindikationen vorliegen.


Ganzkörperuntersuchung

Über unterschiedliche Griffe und Techniken verschafft sich der Behandler sowohl einen Gesamtüberblick als auch detaillierte lokale Informationen. 

Wo bestehen Einschränkungen, Festigkeiten, Überbeweglichkeiten, Schmerzen,...?


osteopathische Therapie

Basierend auf den Untersuchungen wählt der Osteopath die adäquate Methode aus und adaptiert sowohl die Technik als auch deren Richtung, Intensität und Dauer laufend an die Reaktionen des Körpers.

Folgende Ziele werden dabei angestrebt:

  • Wiederherstellen der Mobilität der Gleitflächen
  • Verbesserung von nervaler Versorgung und Durchblutung
  • Anregung der Selbstregulation

re-befund und dokumentation

Mittels einer kurzen Abschluss - Untersuchung können Veränderungen festgehalten werden. Sowohl die Ergebnisse am Anfang und Ende der Einheit als auch die verwendeten Techniken werden schriftlich festgehalten.